Nasse Dschungel Wanderung zum Wang Sao Thong Waterfall | KOH SAMUI


Und wieder schlug der Monsunregen zu. Es wurde eine sehr nasse Dschungel Wanderung zum Wang Sao Thong Waterfall (Wasserfall) auf Koh Samui, Surat Thani, Thailand. Zum ersten Mal trauten wir uns in einen tropischen Regenwald in Thailand. Der Ort Na Mueang auf Koh Samui war wunderschön. Das Dschungel Fieber hatte uns gepackt, denn es war wirklich wunderschön, auch wenn es regnete wie aus Eimern. Der Wasserfall Wang Sao Thong hatte aber auch noch einen “Natural pool”, denn wir uns natürlich nicht engehen lassen wollten auf unserer WELTREISE in Thailand.

Wir zogen also wie erwähnt weiter mit unseren Rollern, durch die Insel Koh Samui, nachdem wir am wunderschönem Strand Silver Beach ein bißchen relaxeten. Auf dem Weg zum nächstgelegenen Wasserfall, der unser nächster geplanter Stopp war, fuhren wir an einem Tempel vorbei. Ein rotes Bauwerk, das uns sofort in Auge viel. Wir kehrten um und gingen hinein. Es war der Wat Sila Ngu Tempel. Auffallend war der Tempel Wat Ratchathammaram. Sowas hatten wir vorher noch nicht gesehen. Beim hineingehen auf das Tempelgelände entdeckten wir die vergoldete Sila Ngu Jaidee (Chedi Sila Ngu) und eine wunderschöne Treppe, die runter zum Ufer führte, verziehrt mit Kobras als dessen riesiges Geländer. Auf jeden Fall ist dieser Tempel einen Besuch wert und wir packten ihn in die Kategorie “Schönste Tempel” auf Koh Samui in Surat Thani, Thailand.

Im Gegenzug zu Indien und Sri Lanka, wurde hier bis jetzt von den Tempelanlangen keine Spenden verlangt, sondern waren freiwilig oder gar nicht vorzufinden. Auch allgemein wurde man hier als Tourist von den Menschen eher in ruhe gelassen. Das war nach der Indienreise wirklich entspannend und wundervoll. Vermutlich lag das daran, dass der Tourismus hier sehr ausgereifft war und man sich daran gewöhnt hatte.

Wir beobachteten einige Thailänderinnen, wie sie Opfergaben zu einem Schrein brachten und tranken Kokosnüsse, die man sich vor Ort kaufen konnte. Es war sehr entspannen hier, auch wenn man die Hitze und stickige Luft hier nicht zu unterschätzen sollte. Der Wat Sila Ngu (Wat = Tempel) auf jeden Fall einen Abstecher wert auf einer WELTREISE.

Aber nun ging es weiter, denn auf unserer Tagesliste stand noch ein Besuch bei einem Wasserfall auf Koh Samui. Eigentlich war es egal welcher, denn unsere Zeit war begrenzt und wir wollten das typische tropische Dschungelerlebnis auf dieser wunderschönen Insel Thailands erleben und Teil unserer WELTREISE machen. Wir wählten den vielleicht nächst gelegenen und stiegen auf die Motorbikes. Doch kaum wollten wir los fing es wieder an zu regnen...

Für noch mehr Informationen und Details, schaut euch unser Video dazu an. Gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar, wenn euch das Video gefallen hat! Teilt es mit euren Freunden und lasst euch inspirieren für eure eigene Reise! Habt ihr noch mehr Fragen, Ideen und Anregungen, so sind wir für euch da und beantworten jedes Kommentar. Auch per E-Mail dürft ihr uns gerne privat kontaktieren. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen