Bangkok, THAILAND | Anreisen, Freunde treffen & abfeiern | WELTREISE


Bangkok, Thailand. Unglaublich aber wahr, wir flogen heute nach Thailand! Wieder ging ein riesiger Traum in Erfüllung! Der Traum und Wunsch, in Thailand gewesen zu sein! Die Anreise nach Bangkok war simpel, auch wenn uns das dichte Wolkengeflecht und das Gewitter, in dem wir uns mit dem Flugzeug befanden, erstmal etwas beunruhigte. Wir flogen wieder mit Nepal Airlines, aus Kathmandu nach Bangkok. Diesmal ging alles gut und wir kamen sogar überpünktlich an. Auch werden wir in Bangkok Freunde treffen, die sich für einen längeren Urlaub, aus Deutschland zu uns auf den Weg gemacht hatten. Katja und ich freuten uns riesig über den Besuch auf unserer WELTREISE.

Am Flughafen füllten wir ein Einreiseformular aus, besorgten uns thailändisches Geld (Thailändische Baht) und eine Sim-Karte, um Überall Internet-Empfang zu haben.. Das Anreiseformular bekommt man sonst auch schon im Flugzeug. Ein Visum kaufen braucht man für touristische Zwecke als Deutscher nicht. Das machte die Sache für uns schon mal sehr einfach. Um zu unserem Apartment, dass unsere Freunde ich schon gebucht hatten und dort auf uns warteten, zu kommen, haben wir uns die App “Grab” runtergeladen. Diese App ist eine Taxi-App und soll in Bangkok sehr gut funktionieren. Taxi war also bestellt und los ging es. Aber leider nur schleihend, denn der Verkehr explodierte, nachdem wir tiefer in die Innenstadt von Bangkok durchgedrungen waren.

Auch heute kamen wir schließlich viel zu spät an. Es war bereits dunkel, als wir unsere Freunde dann vor einem riesigen Hotelgelände trafen. Dem TC Green. Wirklich toll die beiden wieder zusehen! Und auch beeindruckend, wo wir uns gerade befanden. Das Apartment hatten die beiden bereits gebucht und bezahlt und warteten schon den halben Tag sehnsüchtig auf uns dort. Doch bevor wir irgend etwas starteten, wollten wir natürlich erstmal unser Gepäck los werden und eine Dusche nehmen. Wir gingen rauf in unser Zimmer im 31. Stockwerk! Eine atemberaubende Kulisse eröffnete sich uns als wir vom Balkon schauten! Lauter Lichter und riesiger Hochhäuser erstrahlten und faszinierten uns. Leuchtende Straßen blinkten, sowie riesige Leinwände und Werbeflächen, die man von weitem schon erkennen konnte. Eine riesige Metropole in der wir uns befanden. Wir waren begeistert. Auch unser Hotelzimme, besser gesagt Apartment, hatte einen Standart zu bieten, den wir nicht mehr gewohnt waren. Alles so sauber, fast schon klinischrein.

Doch nur drinne sitzen ist nicht. Wir gingen heute aber auch noch raus, denn wir wollten etwas unter die Leute und unsere Zeit hier in Bangkok nutzten. Ein bißchen feiern gehen und Land und Leute unter die Lupe nehmen. Gegenüber lag ein kleiner Markt mit lauter kleiner Restaurants, Bars und Essensständen. The Proud Market RCA. Interessiert schauten wir uns das Kulinarische in Thailand schon mal etwas an und probierten einiges. Drachenfrucht mit violetten Fruchtfleisch, Mangos und einige Hähnchenspieße zum Beispiel, fanden Platz an unserem Tisch. Die berühmte “Stinkefrucht” Durian wollten wir uns für die kommenden Tage aufschieben, denn die soll ein Highlight werden. Mit ein paar thailändischen Biersorten, wie dem berühmten Chang, Leo oder Singha, ließen wir den Abend ausklingen und feierten unser Wiedersehen zusammen mit Roman und Julia. Auf dem Weg zurück zum Apartment, kamen wir an einem 7-Eleven Shop vorbei und ließen noch ein paar Bier mitnehmen. Aber Übertreiben wollten wir es heute nicht, denn Morgen sollte ein spannender Tag werdenauf unserer WELTREISE in Bangkok, Thailand!

Für noch mehr Informationen und Details, schaut euch unser Video dazu an. Gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar, wenn euch das Video gefallen hat! Teilt es mit euren Freunden und lasst euch inspirieren für eure eigene Reise! Habt ihr noch mehr Fragen, Ideen und Anregungen, so sind wir für euch da und beantworten jedes Kommentar. Auch per E-Mail dürft ihr uns gerne privat kontaktieren. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen