INDIEN REISE | Agra - Neu-Delhi | WELTREISE


Indien Reise sowie die WELTREISE musste heute weiter gehen. Früh am Morgen klingelte unser Wecker, denn wir hatten uns online Sitzplätze in einem Bu, von Agra nach Neu-Delhi gebucht, der uns um 8:30 Uhr abholen würde. Mit der Taxi App Ola, riefen wir uns ein Tuk Tuk, dass uns zum Treffpunkt brachte. Wir waren überpünktlich, doch gut war das nicht unbedingt, denn der versprochene Bus war einfach nicht zusehen...

Wir hatten also super viel Zeit übrig, denn die Einheimischen, die sich dort versammelten, berichteten, dass es normal sei, wenn der Bus sich um Stunden verspäten würde. Für uns Europäer natürlich undenkbar, aber nach so langer Zeit in Indien hatten Katja und ich uns schon daran gewöhnen können. Wir bestellten uns ein also Kaffee, Agra Food Corner Restaurant, auf den wir ebenfalls ewig warten mussten. Eine indische Familie traf ebenfalls an, die auch nach Delhi wollten, mit dem gleichen Bus. Wir unterhielten uns nett und vertrieben uns die Zeit. Ein paar Erdnüsse und Wasser dazu, um ein bischen Zeit zu überbrücken. Leider kam der Bus sogar erst kurz nach 10! Endlich konnten wir uns hineinsetzen, aber nicht los fahren, denn das tat er erst dann irgendwann nach halb 11. Also über 2 Stunden haben wir verstreichen können, bis wir los fuhren nach Neu-Delhi.

Dementsprechend kamen wir auch relativ spät in Neu-Delhi an. Wir nahmen die Metro, um schnellstmöglich zu unserem Hotel, nahe des Flughafens zu kommen. Dann begann die Suche. Wir landeten ersteinmal in irgendeinem verlassenem Sonstwas! Zum Glück nahm uns ein netter Inder mit, in einem kleinem Schulbus, der zufällig in die selbe Richtung fuhr. Es ging in die Jain Colony. Nah gelegen am Flughafen, damit wir nach 2 Nächten aus Indien verschwinden konnten. Unsere WELTREISE bekommt wieder danach wieder neue Würze in Form eines neuen Reiselandes. Wir waren schon recht übermüdet und fertig, als wir ankamen. Schön war es, dass dann unser gebuchtes Hotel wirklich mal sehr ansprechend war, für einen guten Preis! Bis auf die Tatsache, dass sich das Badezimmer auf dem Balkon befand.

Da der Hunger uns dann auch noch trieb, gingen wir in den nächsten Laden und naschten ein paar indische Samosa. Makhna Sweets and snacks, eigentlich ein Süßwarengeschäft, dass unglaublich günstige und leckere Samosas und andere Gerichte anbot. Ich verdrückte ganze 8 Samosa an diesem Nachmittag! Wir waren auch sehr überrascht, dass die Lädchen hier, sowie die Gegend, recht sauber waren und das in Mitten von Neu-Delhi! Indien ist wirklich unglaublich und bis zu unseren letzten Tagen unserer WELTREISE in hier überraschend und immer wieder neu. INCREDIBLE INDIA!

Für noch mehr Informationen und Details, schaut euch unser Video dazu an. Gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar, wenn euch das Video gefallen hat! Teilt es mit euren Freunden und lasst euch inspirieren für eure eigene Reise! Habt ihr noch mehr Fragen, Ideen und Anregungen, so sind wir für euch da und beantworten jedes Kommentar. Auch per E-Mail dürft ihr uns gerne privat kontaktieren. Vielen Dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen