Backwaters-Tour per Kanu durch Kerala, Südindien ...:::Weltreise Vlog 105:::...


Die Kerala Backwaters-Tour in Südindien. Eines der Höhepunkte einer Reise durch Südindien. Klar wollten wir uns das nicht entgehen lassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Wasserlandschaft Keralas zu erkunden. Per Fähre oder den bekannten Hausbooten, aber auch ein entspanntes Paddeln mit einem Kanu. Warum hatten wir das Kanu gewählt?

Wir entschieden uns für eine entspannte Tour mit dem Kanu. Kleiner, privater und bestimmt angenehmer und echter! Nach einem Kaffee am Morgen wurden wir von dem bereits organisierten Tuk Tuk abgeholt und zu der Fähre gebracht, die uns zu den Kanus bringen soll, die auch schon in den Backwaters auf uns warteten. Das Wetter war super. Klar heiß wie immer, aber heute erträglich angenehm. Perfekt um viele Stunden für so eine Tour zu investieren und diese zu genießen. Für etwa 22,42 € für uns beide zusammen, waren auch alle Mahlzeiten inklusive und das war auch gut so, denn wir gingen vor der Kanufahrt noch bei einer einheimischen Familie traditionell, südinisch frühstücken. Mit uns auch noch ein paar andere Touristen.
Dann aber ging endlich die Backwaters-Tour los. Wir stiegen ins Kanu und genossen die Landschaft, sowie das Leben der Einheimischen in diesen Gewässern. Zugegeben es sah nicht immer lecker aus, doch sie badeten in dem Wasser, spülten ihren Mund darin aus, spülten ihr Geschirr und ihre Wäsche wurde ebenfalls darin gewaschen. Die Inder dieser Gewässer in Kerala lebten mit dem Wasser zusammen! Menschen-, Pflanzen- und Tierwelt hier war sehr interessant zu beobachten. Viele Tiere bekamen wir an dem Tag zu Gesicht, sogar Schlangen.
Die Kanu-Tour verlief sehr langsam und entspannt, Katja und ich sowie zwei englische Touristen wurden von einem indischen Herren durch die südindischen Gewässer geführt. Er paddelte sehr ruhig und entpannt, auch als eine riesengroße Spinne plötzlich an meinem Shirt hochkletterte, ließ ihn das kalt. Die Spinne wollte das Kanu einfach nicht verlassen. Er paddelte nach 15 Minuten sehr langsam an ein Ufer und entfernte das Tier ohne ein Laut von sich zu geben. Sehr viele tolle Momente werden uns vom heutigen Tag in Erinnerung bleiben! Auch das Mittagessen, was uns dann von der gleichen indischen Familie zubereitet und auf Bananenblättern serviert wurde. Das sogennante "Onam Sadya", ein traditionelles Festival Essen aus Kerala, Südindien. Danach ging es auch zurück für uns. Auf dem Weg zurück beobachteten wir die riesigen Hausboote, die das halbe Gewässer eingenommen hatten. Fast schon schrecklich mit anzusehen, was der Tourismus alles veranstaltet und wie das Geld die Welt, die Landschaften und vorallem die Menschen verändert. Zum Glück hatten wir das Kanu gewählt, das wirklich noch Charme hatte und ein Minimum benötigte.
Ein langer schöner Tag nahm langsam sein Ende, doch vorher wollten wir noch die leckeren frittierten Bananenbällchen essen, die es in dem einheimischen Restaurant Canal gab. Unbedingt! Die waren so lecker! Und ja wir haben noch die letzten abbekommen und waren glücklich und satt! Unser Tip; lasst es ruhig angehen und achtet unseren Planeten, egal wo ihr seid! Schaut auch das Video dazu, um das volle Erlebnis unserer Backwaters-Tour mitzugenießen!

Schaut euch unser Video dazu an, gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar dazu, wenn euch das gefallen hat! Auch über jede Spende freuen wir uns, denn dann können wir euch zu noch mehr Reisen mit nehmen. Vielen Dank!

Songs & Musikvideos:

 

Arkadij - Auf Wiedersehen! (Official Musicvideo)
Arkadij - Musiker auf Reisen
Arkadij - Thailand

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen