Sri Lankas krasseste Zug und Busfahrt ...:::Weltreise Vlog 62:::...


Wir hatten nach unserer Busfahrt nun zwei Stunden Zeit in Colombo, bis unser Zug kommen sollte, der uns nach Matara bringen würde, von wo aus wir nach Tangalle gelangen konnten. Also gingen wir etwas essen in einem Restaurant, in dem Katja und ich schon ein paar Tage vorher waren.
Dann kam der Zug! Das war ein reines Abenteuer. Es war so extrem voll! Überall einheimische, neben dir, an dir, über dir, unter dir, wo man nur hinschaute...

Heiß, stickig und eng. Der Zug extrem alt und ramschig. Verkäufer quätschten sich mit Ware auf dem Kopf durch den Zug. Egal wie eng sie schafften es! Als könnten sie fliegen. Vier harte Stunden hielten wir das aus. Dann kamen wir in Matara an und liefen zur Buhaltestelle, vor der wir ein Bus erwischten nach Tangalle. Es war ein total überfüllter "Partybus" (so tauften wir ihn) mit lauter Musik und bunten Lichtern! Wiedermal offene Türen, aus denen die Leute fast raus fielen, weil es übertrieben eng war. Selbst die Frauen schubsten einen, als wäre man gar nicht da.Ich dachte zu dem Zeitpunkt, dass ich nie wieder in so einem Bus fahren werde. nach 20 Minuten etwa kamen wir an und fanden unsere Villa "Kevan Garden". Ein Traum und das für kleines Geld! Wir waren fertig von dem anstregenden Tag und machten noch eine kleine Wiedersehensfeier.

Schaut euch unser Video dazu an, gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar dazu, wenn euch das gefallen hat! Auch über jede Spende freuen wir uns, denn dann können wir euch zu noch mehr Reisen mit nehmen. Vielen Dank!

Songs & Musikvideos:

 

Arkadij - Auf Wiedersehen! (Official Musicvideo)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen