Schildkröten bei der Eiablage am Strand, Sri Lanka ...:::Weltreise Vlog 64:::...


In Tangalle gibt es die Möglichkeit große Wasserschildkröten beim abendlichen Eierlegen zu beobachten. Diese kommen Abends nach der Dämmerung aus dem Wasser, kriechen an Land, legen ihre Eier ab. Graben sie ein und Kriechen zurück ins Meer. Sie sind leider vom aussterben bedroht und so werden sie dort geschützt und unter strengen Regeln, zur Beobachtung freigegeben.
Morgens nach einem leckeren typischen Sri Lanka Frühstück, ging es dann runter in die Innenstadt, um Geld zu wechseln und uns über Touren zu erkundigen. Beides weniger erfolgreich. Geld gab es keins, denn 3 von 3 Automaten funktionierten nicht. Naja wir nahmen uns einen Taxi-Fahrer und fuhren selbst zum Turtle Point, einem Strandbereich, wo das Naturspektakel täglich abläuft.
An der Rettungsstation vorbei, an der man für die Schildkröten-Touren bezahlen kann, gingen wir zu dem Strandabschnitt auf Spurensuche. Nach einem Abstecher in einem nahegelegenem Restaurant, nahmen wir uns Bier mit und genossen die starken Wellen und die untergehende Sonne,
wartend auf die Schildkröten. Wir versuchten sie auf eigene Faust zu sehen und nichts zu bezahlen. Aber die Aktion ist fehlgeschlagen, denn ab einem gewissen Zeitpunkt nach Sonnenuntergang, wurde der Strand überwacht und alle Touristen und Neugierige eingesammelt und aufgefordert den Strand zu verlassen. Menschen würden, die vom aussterben bedrohten Schildkröten, dabei hindern sich zu vermehren. Und gleichzeitig machten sie dort ein riesen Geschäft draus, denn man wurde fast schon automatisch zu Rettungsstation gebracht, um daran teilzunehmen. Naja wir dachten uns, da wir
viel Zeit investiert hatten heute, dass wir uns das mal gönnen. Ein riesen Haufen Touristen trafen an und wurden eingesammelten. Das hat uns dann weniger gut gefallen. Als dann die Schildkröten kamen ging es mit den Guides und roten Lichtern zum Strand.
Blitzlichter und helles Licht waren verboten, denn die Tiere könnten erblinden und wir würden ihre Tätigkeit behindern und so ihrer Existenz schaden. Es war interessant anzusehen, aber gleichzeitig auch irgendwie nicht so toll, weil es einfach zuviele Touristen waren, trotzdem versehentlich helles Licht leuchteten und auch die Guides gewaltsam Äste trennten direkt über der Schildkröte beim Eier legen. Sah etwas unschön aus. Aber nun waren wir da und es war ebenfalls ein tolles Erlebnis. Zurück mit einem Tuk Tuk ging es dann zum kleinen Supermarkt und dann ab zur Unterkunft.

Schaut euch unser Video dazu an, gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar dazu, wenn euch das gefallen hat! Auch über jede Spende freuen wir uns, denn dann können wir euch zu noch mehr Reisen mit nehmen. Vielen Dank!

Songs & Musikvideos:

 

Arkadij - Auf Wiedersehen! (Official Musicvideo)
Arkadij - Neudenken
Arkadij - Weltreise
Arkadij - Musiker auf Reisen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen