Reisen durch Mirissa, Dambulla und Sigiriya, Sri Lanka ...:::Weltreise Vlog 86:::...


Heute stand eine lange Reise bevor, es ging von Mirissa hoch in das zentral gelegene Dambulla und von dort aus nach Sigiriya, da wo das UNESCO Welterbe, auch genannt der Lion Rock, steht. Dies wurde eine atemberaubende und abenteuerliche Fahrt!

Doch vorher hatten wir noch etwas Zeit in Mirissa auch um unser Frühstück zu genießen und die restlichen Sachen zusammen zu packen. Ein wunderschöner Strand den wir nun verlassen werden. Unser Taxi kam mit etwas Verspätung, aber es konnte dann endlich los gehen. Unser Fahrer war ein ganz netter junger Mann, der viel zu erzählen hatte und uns mit viel Wissen über das Leben in Sri Lanka bereicherte. Durch viele unterschiedliche Landschaftsbilder fuhren wir uns sahen viele Orte.
Dann kamen wir in Dambulla an, wo er für uns einige Zwischenstopps einlegte. Als erstes am "Höhlentempel von Dambulla". Es wimmelte dort von den typischen "Ceylon-Hutaffen" und Katja und ihr Freund sahen sogar eine riesige gelbe Schlange neben sich her schleichen. Es ging bergauf zum Tempel, man musste eine Weile wandern. Draußen begnügte ich mich mit den Affen. Da wurde gespielt, gefressen und ja auch der Geschlechtsakt war nicht zu übersehen. Total witzig das mit anzusehen.
Ein wenig später ging es dann weiter und wie hielten am "Goldenen Tempel (Rangiri Dambulu Viharaya)". Eine riesige, vergoldete, sitzende Buddha-Statue war auf dem Dach des Tempels platziert. Gigantisch und wunderschön. Wir machten einige Fotos und fuhren weiter. Duch den "Großmarkt" von Dambulla und an einem LKW vorbei, der durch zu schwere Last mit dem Anhänger, in einer Kurve, im Rasen versunken war, sodass das ganze Fahrzeug schräg stand und der Reifen platze. Quer stande er und blockierte die Straße.
Endlich kamen wir dann an in Sigiriya in einem herrlichen Homestay, bei total freundlichen Gastgebern. Wir hatten uns zwei Zimmer gebucht und wollten vorerst drei Nächte hier bleiben, um genug Zeit für die Sehenswürdigkeiten zu haben. Es war sehr schön ruhig hier, mitten im Dschungel gelegen. Die Zimmer sehr sauber. Plötzlich fiel der Strom aus und wir verbrachten fast eine Stunde ohne Strom. Soll hier in der Gegend aber ganz üblich sein. Abends gab es essen von den Gastgebern selbst und dann nach einem kleinen Spaziergang im Dunkeln, ging es ins Bett, denn am nächsten Tag wäre der "Lion Rock" dran! Gute Nacht!
Schaut euch unser Video dazu an, gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar dazu, wenn euch das gefallen hat! Auch über jede Spende freuen wir uns, denn dann können wir euch zu noch mehr Reisen mit nehmen. Vielen Dank!

Songs & Musikvideos:

 

Arkadij - Auf Wiedersehen! (Official Musicvideo)
Arkadij - Rekordbrecher
Kevin MacLeod - Monkeys Spinning Monkeys

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen