Mit Rollern durch die Malediven ...:::Weltreise Vlog 33:::...


Unterwegs mit Einheimischen auf Rollern, ließen wir uns die Maledivische Insel Hulhumalé zeigen. Nach den Stränden Hulhumalé Beach und Tourist Beach, ging es nun weiter zum Central Park. Nach einigen schönen Fotos, stiegen wir wieder auf die Roller und die Jungs brachten uns an ein etwas abgelegenes Gewässer, wo wir uns einige Fische und Krebse ansehen konnten, die dort heimisch sind.
Passend zum Sonnenuntergang fuhren die beiden uns auf die etsprechende Inselseite und wir konnten auch diesen genießen und einige tolle Fotos machen.
Naja genug herum gefahren, es war Zeit ein Kaffee zu trinken an einer dort sehr bekannten Strandbude "Ze.NR Takeaway". Hier lernten wir die Betelnuss kennen. Eingepackt in dessen Blätter und einigen Gewürzen, wird sie gekaut und sorgt dafür, dass der Körper und Geist wach bleiben.
Von den vielen Nebenwirkungen und den suchtartigen Konsum in vielen Asiatischen Ländern wurde uns erst später klar. Auffallend war auch, dass nachdem Kauen ein roter Saft ausgespuckt wurde und noch schlimmer, dass viele Einheimische kaputte Zähne hatten.
Nach dem leckeren Kaffee, den wir den Jungs ausgegeben hatten, als Ausgleich für ihre freiwillige Stadtrundführung, fuhren wir noch einmal zum Markt "Ramazan Temporary Local Market". Dort gab es Obst, Gemüse und Fisch zu kaufen. Für uns war das eines der interessantesten Dinge des Tages, denn hier fanden wir sehr viele Obst und Gemüse Arten, die wir zuvor noch nie gesehen haben. Wir konnten uns gut durchprobieren, jeder bot uns etwas leckeres an.
Das war wirklich ein sehr aufregender Tag. Es war bereits dunkel, als die beiden uns zurück fuhren und wir endlich ins Bett fallen konnten.

Schaut euch unser Video dazu an, gebt uns einen Daumen hoch und schreibt uns doch ein Kommentar dazu, wenn euch das gefallen hat! Auch über jede Spende freuen wir uns, denn dann können wir euch zu noch mehr Reisen mit nehmen. Vielen Dank!

Songs & Musikvideos:

 

Arkadij - Auf Wiedersehen!
Arkadij - Und Action

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen